Wir beraten Sie gerne persönlich 0162 3655908
Drucken | Home | Sitemap | Kontakt  | Impressum
 
Reiseangebote
Sprachreise nach Luxor
Yogakurs
Kulturreise Georgien
Sekem-Farm
Assuan-Luxor
Luxor
Kairo
Wüstentour
Oase Siwa
Nilkreuzfahrt
Nasserseekreuzfahrt
Rotes Meer
Familien - Reise
Malreise
Individualreisen

Team
Veranstalter
Unterkünfte
Führungen

Beschreibungen
Luxor
Assuan
Abu Simbel / Nassersee
Kairo
Nil
Wüste und Oasen
Rotes Meer
Malreisen

Tipps
Wissenswertes für die Reise
Ägypten mit Kindern
Presse
Unsere Partner


Ägypten mit Kindern

Luxor

Luxor stellt für Kinder die abwechslungsreichste Stadt Ägyptens dar

Der Luxor Tempel ist von unseren Unterkünften fast direkt mit der Fähre erreichbar, zum Karnak-Tempel bietet sich die traditionelle Kutsche (Caleche) an, so dass schon das Hinkommen zu einem Erlebnis wird.

 

Das Mumienmuseum befindet sich in der Nähe der Fährstation. Dort wird eindrucksvoll erklärt, wie die Bestattungen erfolgten und welche Gaben den Toten mitgegeben wurden.

 

Den Besuch des Hatschepsut-Tempels kann man mit einem Eselsritt über die Berge zum Sonnenaufgang verbinden. Ein unvergessliches Erlebnis durch die erwachende Landschaft zu reiten, wenn auf einmal die Berge zu leuchten beginnen.

 

In den Tempeln dürfen die Kinder (gegen ein kleines Bakschisch) immer wieder auch mal selbst versuchen mit dem Hammer Hyroglyphen zu meißeln oder archäologisch mit zu helfen.

 

Das Nilufer lässt sich wunderbar auf dem Rücken der Kamele erkunden. Langsam schaukelnd,  kann man von oben über die Zuckerrohrfelder blicken und das einfache ägyptische Landleben beobachten, als ob die Zeit stehen geblieben wäre.

 

Um Einblicke in das Alltagsleben zu erhalten, kann man mit unseren ägyptischen Freunden Brot backen, eine Schule besuchen oder einfach nur mal in das nächste Dorf laufen.

 

Bei einer Felukkenfahrt auf dem Nil mit Picknick  kann man auch mal einen „Piratentag“ einlegen.

 

Besonders beeindruckend für unsere Kinder ist immer wieder der Besuch eines einheimischen Marktes. Zum einen die Einfachheit der Produkte, aber auch die kunstvoll auf dem Kopf balancierten Waren und die vielen mithelfenden Kinder sorgen oft für bleibende Erinnerungen.

 

Assuan:

In Assuan sollte man unbedingt das Nubische Museum besuchen. In einer perfekten, kindgerechten Ausstellung wird das Leben der Nubier mit lebensgroßen Figuren dargestellt.

Ein kleiner Spaziergang führt zum „Nubischen Haus“, wo man über die Eindrücke aus dem Museum direkt noch mal bei einem Getränk nachdenken kann.

 

Auch in Assuan bietet sich durch die vielen kleinen Inseln nochmals eine Felukkenfahrt an.

 

 

Je nach Art und Dauer  der Reise und Alter der Kinder sind auch Abstecher in die Wüste und Übernachtungen bei Beduinen möglich.

 

Prinzipiell sind unsere Angebote so konzipiert, dass immer noch genug Zeit zum Baden im Pool, zum Spielen und Ausruhen bleibt.

 



Steinmetzarbeiten


hoch auf dem Kamel


Brotbacken


Kinder besuchen einen Tempel


Kindgerechte Führungen


Papyrusherstellung


Bergwanderung